Baugrund - Altlasten - Rückbau - Hydrogeologie - Labor für Bodenmechanik - Erdwärmetechnik

 

Hydrogeologie

Durch hydrogeologische Untersuchungen werden Aussagen über den Grundwasserhaushalt und die Dynamik der Grundwasserströme gegeben. Ein Schwerpunkt ist die Untersuchung der Eignung des Bodens zur Versickerung von Niederschlagswasser nach dem Wasserhaushaltsgesetz (WhG). Die Versickerungsfähigkeit des Bodens wird durch Felduntersuchungen ermittelt und bewertet.

Wird eine Brunnennutzung geplant erfolgen Untersuchungen zur Eignung des Grundwassers als Trink- oder Brauchwasser. Für sämtliche Vorhaben können Planungs- und Ausführungsarbeiten geplant bzw. vermittelt werden.

Weiterhin können die erforderlichen behördlichen Genehmigungen zum Betrieb solcher Anlagen eingeholt werden.

Unser Leistungsspektrum im Bereich Hydrogeologie umfasst u.a.:

 
Grundwassererkundung, Einrichtung von Messpegeln
  Ausarbeitung von Grundwassermodellen
  Dimensionierung von Versickerungsanlagen
  Berechnung von Wasserhaltungsmaßnahmenn
  Hydrologische Feld- und Laborversuche